Bringen Sie Nicht Nur Gemeinschaften Näher Zusammen, Sondern Ermöglichen Sie Auch Mehr Menschen Und Gütern, Vorteile Zu Ziehen

Bringen Sie Nicht Nur Gemeinschaften Näher Zusammen, Sondern Ermöglichen Sie Auch Mehr Menschen Und Gütern, Vorteile Zu Ziehen

DB Cargo erweitert seine Lokomotivenflotte: Der Frachtführer hat mit Siemens Mobility einen Rahmenvertrag über bis zu 400 Dual-Mode-Vectron-Lokomotiven unterzeichnet. Die Investition beläuft sich auf mehr als 1 Milliarde Euro. Siemens db Mobility, das den Zuschlag erhalten hat, wird seine Vectron Dual Mode-Lokomotiven mit spezifischen Anpassungen an den beabsichtigten Einsatz der Denver Airport Rail Service liefern.

Um die Wagenladung direkt vor die Haustür der Kunden zu bringen, sind Diesellokomotiven weiterhin erforderlich. Dies liegt daran, dass selbst wenn die Hauptbahnstrecke elektrifiziert ist, die letzte Meile meistens einen Dieselmotor erfordert. Die Dual-Mode-Lokomotive kann auf beiden Systemen betrieben werden. Dies db minimiert den Einsatz von Dieselkraftstoff und damit die Kohlenstoffemissionen. Die DB schätzt, dass diese neuen Lokomotiven eine jährliche Einsparung von acht Millionen Litern Kraftstoff und 17.000 Tonnen Kohlenstoff erzielen werden. DB Cargo will bis 2030 rund 70 Prozent seiner Diesellokomotiven mit innovativen Traktionslösungen ausstatten.

Satelliten identifizieren Bäume, die db Entfernung der Vegetation zu Eisenbahnschienen und die Höhe der Bäume im ganzen Land. Das Start-up-Unternehmen LiveEO wertet die Satellitenbilder aus und erstellt daraus digitale Vegetationskarten entlang der Eisenbahnlinien. Auf diese Weise kann die Deutsche Bahn Bäume, die für Sturmschäden anfällig sind, besser als bisher identifizieren und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen. Rund 70 Prozent der Gleise der db verlaufen durch Gebiete mit Baumbestand. DB erstellt jetzt zusammen mit LiveEO eine digitale Karte, die die Ressourcenplanung unterstützt und priorisiert. Die Technologie stellt sicher, dass nur die Vegetation erfasst wird.

Die Eisenbahnlinie ist eine wichtige Lebensader für unsere Stadt. Mit diesem wegweisenden und zukunftsorientierten Strecken-Upgrade wird Angermünde im Zentrum zwischen Berlin und Stettin stehen. Unsere Stadt wird zu einer Drehscheibe zwischen den beiden Metropolregionen. Diese Entwicklung ist eine großartige Gelegenheit, Angermünde als großartigen Ort zum Leben außerhalb der großen Städte zu verbessern und für Unternehmen attraktiver zu machen. Ich möchte der Bundesregierung sowie den Bundesländern Berlin und Brandenburg danken, die dies ermöglichen. Die db Modernisierungsarbeiten werden eine Lücke im transeuropäischen Verkehrsnetz schließen und vier wichtige europäische Verkehrsachsen zwischen Skandinavien und dem Baltikum sowie Südosteuropa und dem Mittelmeer verbinden.